M365 | O365

 

A Word document in Office 365 displayed on Surface Book in Tablet Mode

Was ist Office 365?

Office 365 ist ein cloudbasierter Abonnementdienst, der die besten Lösungen für die moderne Arbeitswelt vereint. Mit erstklassigen Anwendungen wie Excel und Outlook und leistungsfähigen Clouddiensten wie OneDrive und Microsoft Teams sorgt Office 365 dafür, dass jeder kreativ im Team arbeiten kann – von praktisch jedem Ort und Endgerät.

Software Clever mieten statt kaufen

Anstelle sich Office-Lizenzen zu kaufen, können Sie diese auch bequem online im Abo als
sogenannte „Services“ aus der Cloud beziehen.
• Geringe monatliche Kosten
• Individuell buchbar
• Flexible Laufzeiten
• sofort nach Bereitstellung einsetzbar
• automatische und kostenfreie Updates

Die Bestandteile von Microsoft Office 365

Grundsätzlich lassen sich die Bestandteile von Microsoft Office 365 in Web- und Cloud-Services sowie lokal installierbare Software unterteilen.

Die Webanwendungen beinhalten Online-Versionen von Anwendungen wie Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook und OneDrive und werden oft auch unter dem Namen Microsoft Office Online zusammengefasst. Microsoft Office Online stellt eine eigenständige Lösung dar, die die Office-Anwendungen von jedem Rechner mit Browser und Online-Verbindung unabhängig vom installierten Betriebssysteme nutzbar macht. 

Die Online-Versionen der Office-Software stehen mit verringertem Leistungs- und Funktionsumfang auch kostenlos jedem Anwender mit Microsoft-Account zur Verfügung. Neben den Online-Office-Anwendungen sind weitere Cloud-Services Bestandteil des kostenpflichtige Office 365-Abonnements. Je nach Tarif gehören Webspace für Websites, professionelle E-Mail-Lösungen, SharePoint Online oder Yammer und weitere mit zum Leistungsumfang.

Zur lokal installierbaren Software verschiedener Office 365-Abonnements gehören die Desktop-Versionen von Word, Excel, PowerPoint, Outlook, Access, Publisher, Skype for Business und InfoPath. Die Software setzt Betriebssysteme wie Windows oder MacOS voraus. Während der Dauer eines gültigen Office 365-Abonnements aktualisiert sich die Software automatisch.

Office 365 für Unternehmen

Office 365 für Unternehmen unterscheidet zwischen Office 365 Business und Office 365 Enterprise. Die drei Business-Abonnements Office 365 Business, Office 365 Business Premium und Office 365 Business Essentials sind maximal jeweils für bis zu 300 Benutzer einsetzbar. Office 365 Enterprise ist nicht auf 300 Benutzer begrenzt und bietet zusätzlich Enterprise-Funktionen wie Business Intelligence oder die Bereitstellung von Services auf einem Terminalserver.

Professionelle E-Mail-Lösung

Behalten Sie Ihre E-Mails, Termine und Kontakte jederzeit im Blick. Mircosoft Exchange ist eine professionelle E-Mail-Lösung mit Online-Kalender und mobilem Adressbuch und damit perfekt für den Einsatz unterwegs geeignet.
• Geeignet für Smartphone und Tablet
• Sicherer Zugriff von überall auf gehostete E-Mails, Adressbücher und zentrale Kalendereinträge
• Einrichtung einer eigenen Unternehmensdomain
und E-Mailadresse mit 50 GB Speicherplatz pro Nutzer

Abgrenzung zwischen Office 365-Abonnements und der Dauerlizenz der Microsoft Office-Software

Der Name Microsoft Office steht für die verschiedenen Büroanwendungen von Microsoft. Die Anwendungen sind in unterschiedlichem Leistungsumfang und in zwei grundsätzlichen Bezahlmodellen verfügbar. So kann die Software als Dauerlizenz einmalig käuflich erworben oder als Abonnement gebucht werden. Käuflich erworbene Office Software ist auf einem Windows- oder Mac-Rechner installierbar und kann dort unbegrenzt lange genutzt werden. Die einmal erworbene Software wird jedoch nicht aktualisiert. Für die Aktualisierung der Software ist ein erneuter Kauf des Office-Pakets oder einer Upgrade-Option notwendig. Zusätzliche Online-Services beinhaltet die Kaufversion der Software in der Regel nicht.

Office 365-Abonnements werden monatlich oder jährlich abgerechnet und beinhalten je nach Paket verschiedene Web- und Cloudservices sowie auf Einzelrechnern installierbare Software. Im Zeitraum eines gültigen Abonnements haben die User das Recht die jeweils neueste Office-Version zu verwenden. In der Regel aktualisiert sich die Software selbst.